April 2011

In ÖsterreichIn Österreich

Wieder auf Achse

Nach unserem Kurzaufenthalt in Europa, sind wir seit Mitte April 2011 erneut unterwegs - ein schönes Gefühl wieder auf Achse zu sein.

Leider war es auch dieses Mal nicht möglich, all die Einladungen in Europa wahrzunehmen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Die beim Tennis spielen gerissene Achillessehne von Edy brauchte auch Zeit und brachte noch etwas zusätzliche Action.

Durch die Planung und Vorbereitung der Reise in den Osten ist jetzt unsere Vorfreude umso grösser. Die Asienreise nimmt uns terminlich mehr in die Pflicht wie das vergangene Südamerika. Visa-Ein und Ausreisetermine müssen eingehalten werden. Auch die teils engen klimatischen Zeitfenster verlangen Beachtung. Vor allem das Tibet will daher zur richtigen Zeit befahren werden.

Schon ab 19. Mai sollten wir in Russland unsere ersten Erfahrungen machen. Nach 3 Monaten Mongolei erwartet uns dann am 12.September ein Chinese um mit seinem Stapel Papieren mit uns mitfahren zu dürfen.

Robusto wurde ein Vollservice inklusive Facelifting verpasst. So fahren wir entspannt und völlig neugierig der aufgehenden Sonne entgegen.

Zauberhafte Landschaften, lebendige Traditionen, einsame Strände, faszinierende Kulturen, anmutige Tänze, Atmosphäre farbenprächtiger Feste und Märkte, meditierende Mönche, prunkvolle Paläste mit goldenen Kuppeln: Asien wir kommen!

Eine angenehme, virtuelle Mitreise wünschen euch
die Nomaden Edy und Brigitte

Fotogalerie

Österreich & Ungarn: April 2011