Januar 2018

Baja CaliforniaBaja California

Treffen mit Fabrice in La Paz und am Tecolote Strand

Fabrice mit seiner Familie trafen wir nun zum 2. Mal auf dem Campingplatz in La Paz. Wir verabredeten gemeinsam einige Tag am Tecolote Strand zu verbringen. Dort lud Fabrice sein seit einigen Monaten mitgeführtes Zodiac Schlauchboot, bestückt mit einem 25 PS Aussenborder das Erste Mal aus. Wegen den weissen Schaumkronen war die Überfahrt zur Isla Espiritu Santo etwas ruppig, doch wir schafften es.
Beim kurzen Fischen vom Boot war ich weniger glückhaft, keine Fische, doch kippte beim Hantieren mit der Rute meine gefüllte Köderbox über Bord. Hoffentlich hat diese kein Fisch verschluckt!

Edy, Fabrice und HermannEdy, Fabrice und Hermann

Fahrzeug knacken

Wir standen drei Tage gemeinsam mit den Schweizern Vreni und Fredi am Tecolote Strand nahe La Paz. Tagsüber war die Bucht von Einheimischen stark besucht. Ein Mexikaner fuhr mit seinem 4x4 bis zum Wasser, brachte es irgendwie fertig

das Fahrzeug mit im Zündschloss steckenden Schlüssel von außen abzuschließen. Während der Fahrer die Strand-Nachbarn nach einem Stück Draht abklapperte, steckte Fredi den Schlüssel seines bewährten, nicht mehr ganz neuen Mercedes Reise Mobil in das Schloss des abgeschlossenen Fahrzeuges, welches kein Mercedes war, und  man lese und staune, die Tür ließ sich öffnen.

Fahrzeug in MexikoFahrzeug in Mexiko

Hotel California in Todos Santos

Das legendäre, von den Eagles besungene Hotel California ist ein rechter Touristen Magnet. Entsprechend vielfältig und groß ist der dazugehörende Souvenir Shop. Die ursprüngliche Missionsstadt Todos Santos hat aber auch noch einiges Anderes wie gute Restaurants zu bieten.

Souvenir - Oasenstädtchen Todos SantosSouvenir - Oasenstädtchen Todos Santos

Ganz besonders gefiel uns der Besame Mucho Bazar, eine architektonisch interessante, große Boutique mit tollen Objekten verschiedener Künstler und speziellen, exklusiven Sonderausstellungen.

Besame Mucho BazarBesame Mucho Bazar

Tortugas

Am Strand von Totodos Santos legen Meeresschildkröten ihre Eier im Sand ab. Wilde Quadfahrer und sonstige Strandraser würden die Eiernester zerstören und so schützt man diese, indem man sie vom ursprünglichen Ablageort ausgräbt und in einem geschützten Bereich wieder einbuddelt.
Zwei Mal fuhren wir vergebens zum Meeresschildkröten Projekt, da keine Schildkröten geschlüpft waren. Am dritten Tag klappte es insofern, dass die Schalen einiger wenigen der hundert Eier, von den Schildkröten Babys aufgebrochen waren. Die Schildkröten, welche teilweise den Weg durch den tiefen Sand nach oben nicht schafften wurden sorgfältig ausgebuddelt. Alle kleinen Dinger wurden dann dem Meer übergeben. Leider hat nur ein kleiner Teil durch nicht gefressen werden von größeren Meeresbewohner eine Überlebenschance.

Schildkröten BabySchildkröten Baby

Punta Lobos, Fischkauf direkt ab Fang

Wir warten mit einigen Fischhändlern auf das Zurückkommen der Fischerboote. Diese werden dann von einem, mit den richtigen Reifen bestückten, alten 4x4 Ford über den weichen Sandstrand hochgezogen. Dann wird der Fang an die verschiedenen Händler und einige wenige Private wie wir verkauft. Für uns wurden die Fische ausgenommen und filetiert. Einen Teil davon wurde dann von uns abends in einer Paella integriert.

frischer Fischfrischer Fisch

Weihnachtsstimmung

Auf dem Camping in La Paz genossen wir mit Vreni und Fredy aus der Schweiz ein Gerber Fondue, welches auch hier in La Paz gekauft werden kann.

Garantiefall FonduetopfGarantiefall Fonduetopf

Strandleben

Die letzten Wochen verbrachten wir die meiste Zeit an diversen Stränden in der näheren und weiteren Umgebung von La Paz. Spaziergänge, lesen, beobachten der Vögel und der Tagesbesucher, meistens Mexikanische Großfamilien, sehr oft drei Generationen lebhaft diskutierend beieinander.
Ja, so vergehen die Tage im Fluge, und schon sitzen wir nach dem Nachtessen unter einem grandiosen Sternenhimmel, bei wenig Wind sogar an einem kleinen Feuer. Dies ist eine erholsame Zeit, welche uns spürbar gut tut.
Letztes Jahr war mit Abschluss Afrika, inkl. Fahrzeug Verkauf, amerikanisches Visa besorgen in der Schweiz, Fahrzeug Kauf in USA und ersten Erfahrungen beim Reisen in der USA ein intensives, eher strenges Reisejahr. Wir sind dankbar, dass wir Alles gut über die Bühne brachten.

Sehr zufrieden sind wir auch mit unseren toll funktionierenden RAM und dem Cirrus Truck Camper. Nicht selbstverständlich, kauften wir die Toys doch neu übers Internet.

Strandleben - waypointsStrandleben - waypoints

Fotogalerie

Mexiko: Januar 2018

Reisende getroffen

Reisende getroffen