• Weltreisende Edy und Brigitte
scroller

waypoints - auf Weltreise seit 2005

2005 änderten wir unseren Lifestyle und sind seither ganzjährig auf Weltreise.
Nordafrika, Südamerika, Russland, Mongolei, China, Südostasien, Neuseeland, Australien und
das Südliche Afrika erkundeten wir mit verschiedenen Fahrzeugen.
Zur Zeit sind wir in Nord- und Zentralamerika unterwegs.

Zukunft: unser Nomadenleben geht weiter und jeder Tag bleibt eine Überraschung.

Wir wünschen Allen viel Spass beim virtuellen Mitreisen.
Edy und Brigitte

September 2020

waypoints weltreise fahrzeug abgestellt

Willkommen daheim - Maske und Ellbogen-Gruss

Am Montag, 17.08. haben wir Oaxaca verlassen. Die fast 6 Monate Reisepause haben uns in gewisser Weise auch gutgetan. Gutes Essen und wenig Bewegung haben bei uns leider gewichtige Ausmasse angenommen.
2‘000km auf mexikanischen Strassen von Oaxaca nach Chetumal und dann nach Cancún haben unsere Sinne jede Sekunde wach gehalten - Topes Gefahr! Gestaunt haben wir, dass die Mexikaner fast 100% Masken tragen und dies auch während dem Autofahren.

Weiterlesen ...

Juli 2020

Lockdown in Mexiko

Lockdown - eingesperrt im Paradies

Die Wochen vergehen wie die meisten vorher, 5 Monate haben wir nun schon Dauerferien. Das Gefühl von Freiheit ist natürlich weg. Das Wissen, gehen zu können, wenn man wollte, fehlt uns. Ja, wenn man die Freiheit einsperrt, ist sie weg!

Weiterlesen ...

Juni 2020

Kolibri-Küken

Lockdown-Zeitvertreib

Seit 15 Jahre haben wir ganzjährig grenzenlose Abenteuerlust und Reisefreude gelebt. Haben auf 6 Kontinenten mehr als 110 Grenzen gewechselt und dabei mit 5 verschiedenen Allrad-Reisemobilen über 400’000km zurückgelegt. Dann kam Corona – nun nach 15 Wochen Stillstand auf einem Camping in Mexiko sehen wir die künftige Reisefreiheit leider noch sehr eingeschränkt. Wir sind sicher, wir werden für uns einen guten Weg finden.

Weiterlesen ...

Mai 2020

bunte Häuser in Antigua

Antigua

Antigua liegt im Hochland Guatemalas und gehört mit seinen Ruinen der Kolonialzeit, wie halb verfallenen Kirchen, Klöstern und Gebäuden mit abbröckelnden Pastellfassaden zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bunte Häuser zieren das Straßenbild und ein atemberaubendes Panorama auf noch aktive Vulkane umgeben die Stadt.

Weiterlesen ...