Januar 2019

weisse Pelikane am Chapalaseeweisse Pelikane am Chapalasee

Chapala See mit Roca Azul RV Resort

Vor über 40 Jahren war Roca Azul ein Luxus Resort mit Sportanlagen am grössten See von Mexiko. Nun ist die gesamte Anlage ein wenig in die Jahre gekommen. Dadurch mit der Patina an den Gebäuden mit speziellem Charme. Die verschiedenen Schwimmbecken sowie die riesige Gartenanlage werden gepflegt. Tennisplatz sowie diverse grosszügig angelegte Sportanlagen ermöglichen ein vielseitiges Fitness Training.

Die RV-Stellplätze sind jeweils mit Wasser, Strom und Dumping ausgestattet. Nebst Tagesgästen und Reisende haben sich Amerikaner und Kanadier mit ihren nicht kleinen Wohnmobilen ganzjährig installiert. Teils sind ihre Fahrzeuge von Zusatzbauten eingekesselt. Momentan baut ein Amerikaner zwei Container zur Ferienwohnung mit Fenster sowie Balkon, innen grosszügig ausgestattet, um.


Der Platz bietet auch gesicherte Abstellmöglichkeiten für Fahrzeuge, welche von für längere Zeit nach Hause fliegenden Reisenden rege genutzt wird.
Spektakuläre Sonnenaufgänge und Zugvögel wie weisse Pelikane erfreuten uns täglich.

Charly's Restaurant in Santa ElenaCharly's Restaurant in Santa Elena

Hot Spots: Charly – Käserei – Getreidemühle

Der Schweizer Charly ist unter Reisenden eine Legende. Seit 28 Jahren verwöhnt er in Santa Elena seine Gäste mit guten Gerichten, passenden Getränken und lohnenswerten, lokalen Tipps. Die Geselligkeit mit den dort sesshaften Schweizern kommt auch nicht zu kurz. Zwischendurch organisiert Charly auch geführte Motorradtouren.

Getreidemühle in AtotonilcoQuesArt

Valentin (CH), der Geschäftsführer einer Getreidemühle lädt uns zu einer Privatführung ein. Sehr eindrücklich und unglaublich, was für die Herstellung von gutem Mehl alles dahintersteckt.

Camembert, Brie, Raclette, Bouche… In der Käserei „QuesArt“ degustierten wir uns quer durch das Sortiment des Käsers Salvador, der sein Handwerk in der Schweiz und Frankreich erlernt hat. Mit fast 2kg Käse verliessen wir den Laden wieder. 

Wir haben die ,,Schweizer Tage,, sehr genossen.

MexikoMexiko

Treibstoff Knappheit in Mexiko

Seit Januar 2019 und Amtsantritt des neuen Präsidenten, herrscht in grossen Teilen Mexikos Treibstoffknappheit. Diebstahl im staatlichen Treibstoff Geschäft hat seit langer Zeit Millionen von Dollars jährlich verschlungen. Nun versucht der neue Präsident sein Wahlversprechen, diesen Sumpf auszutrocknen, einzulösen. Nutzniesser und Beteiligte wurden bis in die höchsten Kaderkreisen von PEMEX, der staatlichen Benzingesellschaft, sowie ranghohen Politikern aufgedeckt. Die neue Taktik zu einer kontrollierten Treibstoff Lieferung führte zu erheblichen Lieferengpässen.

An den nur vereinzelt geöffneten Tankstellen stehen kilometerweite Kolonnen wartender Fahrzeuge stundenlang an. Alles gut vom Militär überwacht. Seit Wochen existiert dieser Ausnahme Zustand, für die gesamte Wirtschaft natürlich eine materielle Katastrophe.
Wir haben rechtzeitig vorgesorgt, und konnten drei unserer Reiseziele mit genügend Sprit erreichen!

StromversorgungStromversorgung 

Nachbar mit Mikrowelle

Auf dem Camping mitten in San Miguel de Allende stellt sich ein Amerikaner mit seinem Camper inkl. Slide-Outs neben uns. Nach unserem Abendessen klopfte er an unsere Tür und begann ohne zu Grüssen mit Vorwürfen, wir hätten zu viele Verbraucher ans Stromnetz angehängt. Wir fragten ihn, wieso er zu dieser Annahme käme. Er meinte, er hätte jetzt seine Mikrowelle eingeschaltet, und dabei sei der Sicherungsschütz rausgefallen, und wir sollen besorgt sein, dass dieser wieder eingeschaltet werde.
Wir erklärten ihm nett, dass wir mit Gas gekocht hätten, und dass er, sofern er mit seiner Mikrowelle weiter sein Junkfood zubereiten wolle, wohl selber um Strom besorgt sein müsse.

Unser freundnachbarliches Verhältnis war dadurch wohl etwas gestört. Weiter nicht schlimm, verliess der „Ami‘ am nächsten Morgen doch den Platz ohne sich zu verabschieden.

Tequila CorralejoTequila Corralejo 

99‘000 Stunden Geschmack mit Tradition

Mit Domkuppeln, Türmchen und Zinnen verziert liegen die Lagerhallen „99.000“ wie eine Tempelanlage einer der renommiertesten mexikanischen Tequila Marken Corralejo auf unserem Weg nach Mexiko Stadt.

99.000 Stunden, das ist die Zeit, die die Agave benötigt, um Wurzeln zu schlagen, und dann in ihrem Herzen der reichhaltige Saft entsteht, der nach Destillations- und Veredelungsprozess anderthalb Jahre lang in Eichenfässern zu Tequila Añejo heranreift.
Der Premium Corralejo Tequila 99‘000 Horas mit erfrischende Aromen wie Schokolade, Vanille und Mandel, mit kraftvollem Eichengeschmack wird mit einer intensiven Hingabe zur Qualität hergestellt. Ein guter, alter Tequila hat Qualitäten wie ein Cognac. Salz oder Limette würden den Geschmack nur verfälschen oder zerstören.
Was haben wir nicht wieder Alles erfahren!